Bootstouren durch Brandenburg / Berlin
Touren durch die Märkischen Gewässer

Yachtcharter von Werder nach Rheinsberg

Brandenburgs beliebteste Bootstour führt Sie auf der Oberen Havel-Wasserstraße von Berlin in das nördliche Brandenburg. Die Strecke bietet ideale Voraussetzungen für eine Fahrt mit Hausboot oder Motoryacht.
Zwischen Liebenwalde und Fürstenberg windet sich die Havel durch sumpfige Niederungen und ausgedehnte Wälder. Die anschließenden Mecklenburgische Kleinseenplatte und Rheinsberger Gewässer sind bekannt für ihr klares Wasser und traditionsreiche Wassersportreviere mit zahlreichen Badestellen und Campingplätzen.

Der erste Streckenabschnitt führt Sie von Werder über die Potsdamer Havel in Richtung Norden dann durch den Havelkanal nach Berlin-Tegel, weiter über den Oder-Havel-Kanal und Malzer Kanal zur Kleinstadt Liebenwalde, wo die Obere Havel-Wasserstraße beginnt. Bis nach Zehdenick führt die Fahrt auf dem Vosskanal, anschließend folgt die Wasserstraße dem natürlichen Flusslauf der Havel. Ab Burgwall schlängelt sich die Havel in unzähligen Schleifen durch sumpfige Niederungen und ausgedehnte Wälder bis zum Stolpsee.
Nun ist es nicht mehr weit bis zur malerisch auf drei Inseln gelegenen Wasserstadt Fürstenberg, dem Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte. Weiter geht es über eine Kette von Waldseen, verbunden durch kleine Kanäle inmitten einer Landschaft, die sich ihre ursprüngliche Schönheit erhalten hat. Bei Priepert verlässt die Tour die Obere Havel-Wasserstraße und führt weiter auf der Müritz-Havel-Wasserstraße durch die Mecklenburgische Kleinseenplatte.
Bei km 7,4 zweigt die Tour vom Kleinen Pälitzsee auf die Rheinsberger Wasserstraße ab. Dort erwartet Sie ein Gewässersystem aus zahlreichen Kanälen und klaren Quellseen, auf denen man teilweise bis zu einer Wassertiefe von 10 m noch den Grund erkennen kann. Bei Einfahrt in den Grienercksee erhalten Sie einen imposanten Blick auf die märchenhafte Kulisse von Rheinsberg, das mit seinen zahlreichen historischen Baudenkmälern und hochwertigen Kulturveranstaltungen ein auch überregional bekanntes Urlaubsziel ist.
In Rheinsberg endet die Tour, nicht aber notwendigerweise auch Ihr Bootsurlaub. Ob nun Rheinsberger Gewässer oder Mecklenburgische Seenplatte, die gesamte Region eröffnet vielfältige Perspektiven für einen längeren Urlaub auf dem Wasser.

Yachtcharter Rheinsberger Schloss
Das Rheinsberger Schloss vom Wasser aus

&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp;&xnbsp; Streckenverlauf
Werder: Potsdamer Havel, Havelkanal, Oder-Havel-Kanal Malzer Kanal Voss-Kanal Obere Havel Stolpsee Fürstenberg Mecklenburgische Kleinseenplatte Rheinsberger Gewässer Rheinsberg

Abstecher
in die Templiner Gewässer, Abzweig von der Havel bei km 32,1 in die Lychener Gewässer, Abzweig vom Stolpsee bei Himmelpfort in die Zechliner Gewässer, Abzweig vom Tietowsee (Rheinsberger Gewässer) bei km 5,4



zurück zu den Touren durch Brandenburg

Chartern in Berliner und Brandeburger Gewässern
Yachtcharter Bernhardt